Innovation Days Rheintal Bericht: Innovation gemeinsam gestalten

Innovation Days / Events  / Innovation Days Rheintal Bericht: Innovation gemeinsam gestalten

Innovation Days Rheintal Bericht: Innovation gemeinsam gestalten

Erstmals fanden vom 21. bis 23. November die Innovation Days im Dornbirner Spielboden statt. 95 junge Talente tüftelten 48 Stunden lang an neuen Lösungen für die Herausforderungen der Rhomberg Gruppe, Rauch Fruchtsäfte, Henn und Julius Blum.

 

Die Innovation Days Rheintal brachten vier führende Vorarlberger Unternehmen mit jungen Talenten zusammen, um Innovationen zu fördern. Zur Eröffnung präsentierten die Teilnehmer von verschiedenen Hochschulen ihre Ideen innerhalb von zwei Minuten. Anschließend bildeten sich 17 Teams aus verschiedenen Fachrichtungen. Während 48 Stunden erhielten die Teams Unterstützung von erfahrenen Coaches und arbeiteten gemeinsam an der Entwicklung von Prototypen, um die Innovationsherausforderungen der beteiligten Unternehmen zu lösen.

 

Die Ergebnisse wurden im Rahmen der Prototypen Expo präsentiert und von einer Jury aus Unternehmenspartnern und Mentoren bewertet. In der Rhomberg Kategorie gewann die Talentaquise Strategie “Change of Mindset”.  Der Sieger der Rauch Fruchtsäfte Challenge ging an das Team Saftautomat. Mit einem Automaten und digitaler Steuerung soll Plastikverpackung vermieden werden. Für den Automotive Hersteller Henn ging es um neue Geschäftsfelder für seine innovative Verbindungstechnologie. Das Team Henn Next erarbeitete die Anwendung der Technologie in der nachhaltigen Landwirtschaft. Das vielversprechendste Konzept für Julius Blum war ein neues Abfallmanagementsystem für den Haushalt der Zukunft. Ein weiteres Blum Team wurde als beste Produktidee mit einem Spezialpreis von 1zu1 Prototypen prämiert: Das Team profitiert von Beratungsleistung und Prototypenentwicklung im Wert von EUR 4000. Die besten Teams wurden von den Unternehmenspartner eingeladen, gemeinsam die Idee umzusetzen.

Für die Teilnehmer boten die Innovation Days eine hervorragende Möglichkeit Praxiserfahrung zu gewinnen, relevante Kompetenzen aufzubauen und enge Kontakte zu Top-Unternehmen zu knüpfen. Die Firmen erhielten wertvolle Markteinblicke und Inspirationen, Prototypen für neue Lösungen und Verbindungen zu talentierten Köpfen.

Highlights

21.-23. November 2018, Spielboden Dornbirn

4 Unternehmenspartner: Rhomberg Group, Rauch Fruchtsäfte, HENN und Blum

5 Partner: Rhomberg Group, WISTO, Chancenland Vorarlberg, V-start, and Austria Wirtschaftsservice
95+ Teilnehmer: von FH Vorarlberg, MCI Management Center Innsbruck, HSR Hochschule für Technik Rapperswil, HTL Bregenz, HTL Dornbirn, Zeppelin Universität, Bezauer Wirtschaftsschulen and Start Vaduz, Universität Trento und Universität Trieste
25 Ideen und 17 Teams

30+ Mentoren von Smart City Dornbirn, Business Labs, HYVE, Playroom, V-Labs, Startupland, Digitale Initiativen, 1zu1 Prototypen und vielen mehr

Unterstützer: Heidi Winsauer (Moderation), Nicole Berti (Illustration), Michael Siblik (Fotos), Noah Insam (Film)

Weitere Information gibt’s auf unserer Eventseite.

Fotos zum Herunterladen sind hier.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.